SCR Katalysator

Beschreibung

SCR Katalysator

Die selektive katalytische Reduktion (Selective Catalytic Reduction) bezeichnet ein Verfahren zur  Rauchgasentstickung bzw. Minderung von Stickstoffoxiden (NOx) und wird zur Reinigung von Abgasen aus industriellen Verbrennungsprozessen (z.B. Kohlekraftwerk, Müllverbrennung, Biomasseverbrennung) und Diesel-Fahrzeugen eingesetzt. Beim Überströmen des Katalysators wird das Abgas zusammen mit dem zu-dosiertem Ammoniak (NH 3) an den aktiven Zentren zu unschädlichem Stickstoff (N2) und Wasser umgesetzt.

Die katalytisch aktive Substanz, häufig ein Metalloxid, wird auf einem keramischen Träger mit hoher spezifischer Oberfläche aufgebracht, um eine feine und homogene Verteilung zu gewährleisten. Für die meisten Anwendungen nutzt man wabenförmige Körper als Katalysatoren, wobei man Vollkatalysatoren (gesamte Wabe aus katalytisch aktivem Material) und imprägnierte Katalysatoren (katalytisch aktive Substanz wird auf wabenförmigen Körper aufgebracht) unterscheidet.