Karbonatgehalt

Beschreibung

Karbonatgehalt

Unter dem Karbonatgehalt versteht man die Summe der Masseanteile aller in einer Probe vorhandenen Verbindungen Me2+ + CO32-. In keramischen Roh- und Werkstoffen werden häufig folgende Karbonate gefunden:  Calcit (CaCO3), Dolomit (CaCO3 x MgCO3), Magnesit (MgCO3) und Siderit (FeCO3). Karbonate in Rohstoffen sind im Abhängigkeit vom herzustellenden Produkt und in Abhängigkeit von der Art des Vorkommens erwünscht (feines CaCO3 für Hintermauerziegel) oder nicht erwünscht (Sideritknollen).

Als Summenanalyse für den Carbonatgehalt kommt die TIC-Analyse zum Einsatz, für die Bestimmung der einzelnen Karbonate die XRD-Analyse.