Ton

Beschreibung

Ton

Ton ist ein feinkörniges natürliches Sediment, das durch mechanische und chemische Verwit­terung feldspathaltiger Gesteine entstanden ist. Er besteht im wesentlichen aus Tonmineralen, die variable Mengen an Wasser enthalten können. Bei entsprechenden Wassergehalten ist Ton plastisch, also formbar. Bei den Tonmineralen, die dem Ton seine plastischen Eigenschaften verleihen, handelt es sich im Allgemeinen um Schichtsilikate. Zusätzlich können Tone noch weitere anorganische Materialien enthalten, die nicht zu den plastischen Eigenschaften beitragen wie z. B. Quarz, Kalzit, Dolomit, Feldspäte, Oxide, Hydroxide, kolloidale Kieselsäure oder Eisenhydroxidgele. Organische Beimengun­gen wirken sich in der Regel positiv auf Plastizität und Verflüssigung aus.

Als Tonpartikel gelten in Geologie und Bodenkunde entsprechend der Norm EN ISO 14688 Partikel mit Größen < 2 µm. Zur Charakterisierung von Tonen kommen zahlreiche Bestimmungen in Frage. (XRF, XRD, Korngrößenverteilung, Kohlenstoffgehalt, Brennverhalten)