Fliesen

Beschreibung

Fliesen

Fliesen sind plattige Erzeugnisse, welche zur Wand- und Bodenverkleidung verwendet werden. Sie können aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen.

In der Keramik unterscheidet man Steinzeug- und Steingutfliesen.

Steingutfliesen mit einer Wasseraufnahme von mehr als 3% (häufig >15%) werden gewöhnlich zur inneren Wandverkleidung eingesetzt. Sie sind stark porös und von vergleichsweise geringer Festigkeit. Sie sind nicht frostbeständig. Ihre Herstelltemperatur liegt zumeist unter 1150°C.

Steinzeugfliesen werden überwiegend als Bodenfliesen verlegt, kommen aber auch im Außenbereich als Fassadenplatten zum Einsatz. Ihre Wasseraufnahme liegt unter 3%. Sie zeichnen sich durch eine relativ hohe Festigkeit und mehr oder weniger gute Frostbeständigkeit aus. Die Herstelltemperatur liegt je nach Rohstoffeinsatz in der Regel über 1150°C.

Die Oberflächen von Wand- und Bodenfliesen werden durch das Aufbringen farbiger Glasuren und/ oder durch Einpressen von Reliefierungen veredelt.

Alle erforderlichen Prüfungen von keramischen Fliesen (und Platten) sind in DIN EN 14411 (Durchführung DIN EN ISO 10545, Teile 1-17) geregelt.