Wasserdampfatmosphäre

Beschreibung

Wasserdampfatmosphäre

Als Wasserdampfatmosphäre bezeichnet man eine durch die Verdampfung von Wasser entstandene Gasphase. Beim Einsatz von SiC – Keramik stellt dies eine technisch relevante Atmosphäre dar.  Da siliziumkarbidhaltige Erzeugnisse gegenüber Wasserdampf korrosionsanfällig / nicht beständig sind, ist die Prüfung auf Oxidationsbeständigkeit in einer Wasserdampfatmosphäre standardisiert (u.a. ASTM C 863-83).  Die Prüfbedingungen sind dabei wie folgt festgelegt: 500 h bei 900 °C; und einer Wasserverdampfungsleistung 35 kg/m3h.