Biegetragfähigkeit

Beschreibung

Biegetragfähigkeit

Die Biegetragfähigkeit bezeichnet die Fähigkeit eines auf zwei einfachen Auflagern auf Biegung beanspruchten Produktes, eine zentrische Belastung auszuhalten. Die Biegetragfähigkeit ist eine Modell – bzw. formabhängige mechanische Eigenschaft. Sie wird u.a. an Dachziegeln als auch an Dachsteinen ermittelt. Die Ermittlung der Biegetragfähigkeit von Dachziegeln wird in DIN EN 538 definiert. Für Dachsteine gilt DIN EN 490.