DeNOx (Rauchgasentstickung)

Beschreibung

DeNOx (Rauchgasentstickung)

Als Rauchgasentstickung (auch DeNOx) werden Verfahren bezeichnet, die zur Reduzierung von Stickoxiden (NOx) führen. Stickoxide tragen zur Überdüngung und Versauerung der Böden durch sauren Regen bei, führen zur Reizung und Erkrankungen der Atemwege (v.a. bei Asthmatikern und Kindern), sind für die bodennahe Ozonbildung („Sommersmog“) verantwortlich und sind starke Treibhausgase (insbesondere N2O).

Man unterscheidet Primärmaßnahmen (Vermeidung von NOx-Bildung) und Sekundärmaßnahmen (Verringerung der Emissionen). Ein sehr effektives und weit verbreitetes Verfahren zur Entstickung ist die selektive katalytische Reduktion (SCR). Hierfür werden oftmals keramische Wabenkörper eingesetzt.