Klimaprüfschrank

Beschreibung

Klimaprüfschrank

Ein Klimaprüfschrank besteht aus einem Raum, in dem eine kontrollierte Temperatur und relative Luftfeuchte eingestellt werden kann. Er verfügt zudem über einen Lüfter zur Umwälzung der konditionierten Luft. Temperatur- und Luftfeuchteänderungen über der Zeit lassen sich programmieren. Die Temperatur kann man i.a. im Bereich von –40°C bis 170°C und die relative Luftfeuchte von 0% bis ca. 100% variieren. Man kann einen Klimaprüfschrank für Langzeit-Tests von Bauteilen verwenden, um die funktionelle, optische oder stoffliche Stabilität bei bestimmten Klimabedingungen zu testen. Der Klimaprüfschrank eignet sich aber auch sehr gut zur schonenden Klimatrocknung keramischer Teile bzw. zur Entwicklung von Trocknungskurven für trocknungstechnisch schwierige Massen und Produkte.