Laborbrennaggregate

Beschreibung

Laborbrennaggregate

Laborbrennaggregate dienen zum Brennen von Proben und zur Simulation von Brennprozessen unter Laborbedingungen. Diese sind meist mit zusätzlicher Messtechnik ausgestattet oder können damit erweitert werden. Spezielle Laboröfen können auch mit Gasen oder Wasserdampf gefüllt werden.

Durch den Einsatz von Laborbrennaggregate lassen sich außerhalb von Produktionsprozessen, Brennvorgänge optimieren bzw. neue Produkte entwickeln. Sollen z.B. bestehende Brennprozesse beschleunigt werden, kann das  zu Brennende Material in kleineren Mengen in einem Schnellbrandsimulator getestet werden. Dieser simulierte Schnellbrand ist zeitsparender und  kostengünstiger.