Keramik - Tradition mit Zukunft

Das 10. Eurosymposium des Keramik-Institutes
13. - 14. September 2005 in Radebeul

Im Folgenden finden Sie die Referenten und die Titel ihrer Vorträge:

Prof. Dr. W. Schulle
“Die keramische Industrie auf dem Weg in die Zukunft”

M. Schmidt
“Elefant im Porzellanladen - Wie Marketing der Traditionsbranche Keramik helfen kann”

J.Buchele
“Startegien der deutschen Keramikindustrie als Reaktion auf die fortschreitende Globalisierung”

M. Kotrc
"Simulation von Trocknungsvorgängen keramischer Materialien mittels Partikelmethode"

D. Erdmann
“Innovative Werkstoffe und Verfahren beim Druckguss”

Dr. J. Petzold
“Faszination Farben - Farbenvielfalt bei Baukeramik”

M. Rott
"Keraflex - das »Weiße Gold« neu erfunden"

Dr. R. Bartusch
“Keramik und Metall - ein Werkstoffverbund mit Zukunft”

G. Stolle
“Analytische Möglichkeiten zur Unterstützung der Fehlerbeseitigung in der keramischen Industrie”

Dr. J. Klavins
“Methoden zur Optimierung von Versatzkomponenten unter Beach- tung konkreter Prozeßbeding-ungen”